Was ist ein Hundezwinger ohne Würfe? Eine Hundepension? Ein Tierheim? ...

Es müssen ja nicht viele sein, aber hin und wieder ein Wurf gehört zu einer Zuchtstätte.
Unsere Welpen werden im Haus geboren. Da die Hündin mit uns im Haus lebt, kann man sie ständig beobachten und den Beginn der Geburt verfolgen. Sollten Komplikationen auftreten ist immer jemand da. Die Hündin genießt diese Fürsorge sichtlich. Sie hat dann auch die nötige Ruhe, die sie braucht um sich auf ihre schwierige Aufgabe einzustellen. Beginnen die Geburtswehen ist es höchste Zeit der Hündin Ihr Lager zuzuweisen, wo sie die Welpen gebären soll. Jedes mal muß ich mich dann eine ganze Nacht auf der Luftmatratze neben sie legen und bei jeder Wehe will sie gekrault und beruhigt werden, bis es dann endlich los geht.